Two-year-old friendship

Once again those two hit it off. It’s always a gamble with the kids. You never know, if they ignore each other, hate each other or just play with each other really nicely. This time they actually shared their snacks which usually doesn’t work with two-year-olds. I wasn’t even in the mood to take any pictures that day, but when they sat down together and started talking to each other on the bench, I couldn’t not try to freeze that moment for my memory. The next day, when we met Kuno’s friend Annie again, her mother asked me, if I, like her, couldn’t stop myself from hugging and kissing my child all the time, because I love him so much? Of course I love him since he is in my life, but she was true, that in the last one or two months, he is gotten so extra cute with the way he talks, that it is hard not to cuddle him permanently. As a mother you always love the stages of childhood at that moment and think it’s the best phase, but I am pretty sure that now it’s one the really good ones.

Wieder einmal verstehen sich die beiden hervorragend. Es ist ja immer so ein Glücksspiel mit den Kindern. Man weiß nie, ob sie sich ignorieren, sich hassen oder einfach nur nett miteinander spielen. Dieses Mal haben sie sogar ihr Essen miteinander geteilt, was ja normalerweise gar nicht mit 2-Jährigen funktioniert. Ich war nicht so richtig in der Stimmung überhaupt Fotos zu machen, aber als sich die zwei dann auf die Bank gesetzt haben und anfingen sich miteinander zu unterhalten, musste ich versuchen diesen Moment für meine Erinnerung festzuhalten. Am nächsten Tag, als wir Kunos Freundin Annie wieder trafen, fragte mich ihre Mutter, ob ich auch wie sie, mein Kind am liebsten den ganzen Tag umarmen und küssen möchte, weil ich ihn so sehr liebe? Natürlich liebe ich ihn seit es ihn gibt, aber es war was dran, was sie gesagt hatte, dass er in den letzten ein bis zwei Monaten so besonders niedlich geworden ist, durch die Art wie er jetzt redet, dass ich mich kaum zurückhalten kann ihn andauernd zu umarmen. Als Mutter liebt man immer die Entwicklungsstufe, in der das Kind gerade ist und denkt, dass es die Beste ist, aber diesmal bin ich mir ziemlich sicher, dass diese eine der wirklich guten Phasen ist.



Leave a Reply

img_32361
Fade to grey – Copenhagen architecture
Kuno als Baby
Throwback Tuesday
Bauch mit Hand
Schwangerschaft Fotostory: Anne
Spielecke in der Küche
Small things