Seifenkistenrennen

Ich war noch nie bei einem Seifenkistenrennen, ich kenne es nur von Erzählungen meines Vaters, als er noch klein war und sich die Jungs ihre Seifenkisten selber zusammengehämmert haben. Gut das ist schon wirklich sehr lange her und da waren sie vermutlich auch noch aus Seifenkisten. Jetzt kündigte sich in Köln so ein Rennen an und da Kuno ja Autos sehr liebt, dachten wir: Das kann man mal machen! Ehrlich gesagt, hatte ich mit den unterschiedlichsten Varianten von irgendeiner Art Fahrzeug gerechnet, aber nicht mit solchen Geschossen. Einen Moment kam ich mir vor wie bei den Olympischen Winterspielen beim 1er Bob.

Kuno in Kleid in Hofeinfahrt-5 Start Seifenkistenrennenzwei Rennautos

Nun gut, grundsätzlich finde ich es natürlich toll, dass es die Möglichkeit gibt, sich solch ein Rennen mal anzuschauen und auch sonst gibt es in der Stadt und Umgebung ja eine Menge Dinge, die man mit Kindern unternehmen kann. Die Frage ist jedoch: Will man auch als Eltern diese ganzen Sachen immer machen? Ich bin hin und hergerissen, denn mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie begeistert  Kuno von den Seifenkisten, auf der anderen Seite hätten mir 10 Minuten auch gereicht und ich habe mir in dem Moment an der Rennstrecke gedacht, dass es wohl in den kommenden Jahren eine Menge solcher Wochenendaktivitäten geben wird, die leider weitaus mehr Spass für die Kinder sind als für uns Eltern. Klar lieben wir unsere Kinder und wollen, dass sie eine tolle Kindheit haben, aber muss man deswegen jedes Strassenfest etc. besuchen? Ich denke, dass es am Ende eine Mischung wird – und eigentlich war es auch ganz nett beim Seifenkistenrennen.

 

Kuno in Kleid in Hofeinfahrt-7 Kuno in Kleid in Hofeinfahrt-8 Kuno in Kleid in Hofeinfahrt-10

Hey und zu guter letzt gab es auch ein Rennen mit richtigen Seifenkisten.

 

Kuno in Kleid in Hofeinfahrt-9



Leave a Reply

IMG_2161-2
Wochenendausflug
Kuno Hasen
One Pic Sunday
IMG_7603
One Pic Sunday
img_3875
One Pic Sunday