An der Halfpipe

Irgendwie zog es Kuno und Mathilda auf dem Heimweg zur Halfpipe im Kölner Grüngürtel oder wie der Nippeser sagt: “Zur Lohserampe”. Wahrscheinlich waren es vor allem die Großen, die den eigentlichen Reiz ausmachten. Es war ja ein wunderschöner Nachmittag im hoffentlich beständigen Goldenen Herbst und da machten sich alle auf und strömten wieder nach draussen. Auch die beiden sind ein wenig geskatet…naja, mit dem Po.

 

Kuno an der HalfpipeRutschen 1 Rutschen 2 Rutschen 3 Rutschen 4

Aber so wie es aussah, hat das genauso viel Spaß gemacht wie mit einem Skateboard. Soviel, dass die beiden ungern weiter wollten und immer wieder wehmütig zu den Kindern und Jugendlichen an der Halfpipe schauten. Und jetzt wissen wir, was als nächstes Fortbewegungsmittel angeschafft wird: ein kleines Skateboard. Ich bin gespannt!

Kuno schaut auf Halfpipe trauriger Heimweg



Leave a Reply

IMG_5527
Mamas
Mauer aus Holzklötzen
ABC blocks
Kuno auf Schaukel total
Die Schaukel
Kuno springt im Bett
In bed